Tag des offenen Denkmals 2021

Tag des offenen Denkmals 2021

Tag des offenen Denkmals 2021 🗓

08/09/2021
Scheduled News

Der „Tag des offenen Denkmals“ findet dieses Jahr am 12. September unter dem Motto „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“ statt. Unser Netzwerkpartner, die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, lädt Besucherinnen und Besucher ein an zahlreichen digitalen und analogen Veranstaltungen deutschlandweit teilzunehmen.

Ob archäologische Ausgrabung, Burganlage oder Fachwerkhaus – am „Tag des offenen Denkmals® “ öffnen viele tausend Monumente in ganz Deutschland ihre Tore, die sonst meist nicht zugänglich sind. Unser ArcHerNet Netzwerkpartner, die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, organisiert die Veranstaltung jedes Jahr am zweiten Sonntag im September und hofft damit die große Rolle, die Denkmale in unserem Leben spielen, spürbar zu machen.

Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege

Der Tag des offenen Denkmals® 2021 findet am 12. September unter dem Motto: „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“ statt. Es geht um Denkmale, die sich Illusionen oder optischer Täuschungen bedienen. Viele Denkmale enthüllen erst auf den zweiten Blick was es mit Ihnen auf sich hat. Die Tricks und Künste, die hinter solchen Illusionen stecken werden bei der Veranstaltung thematisiert.

Mehr als 7.500 Denkmale können in diesem Jahr besucht werden. Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich sowohl an Schüler, Auszubildende und Studenten, als auch an Menschen mittleren Alters und Senioren.

Eröffnungsveranstaltung in Lutherstadt Wittenberg

Die Eröffnung der Festveranstaltung des Tags des offenen Denkmals findet am Sonntag, den 12. September 2021 um 11.00 Uhr auf dem Marktplatz in der Lutherstadt Wittenberg statt. Dr. Reiner Haseloff, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Torsten Zugehör, Oberbürgermeister der Stadt Wittenberg, und Professor Dr. Jörg Haspel, Vorsitzender des Stiftungsrats der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) laden zum Besuch der zahlreichen deutschlandweit geöffneten privaten und öffentlichen Denkmale sowie der vielfältigen digitalen Besuchsangebote ein.

Mehr über das Programm der Veranstaltung können Sie auf der Webseite von „Tag des offenen Denkmals“ und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz erfahren.


Titelbild: Lutherstadt Wittenber Marktplatz | pixabay licence CC0, falco.

Facebooktwitteryoutube
Facebooktwitter

Andere Artikel

FrFr/FebFeb/2023202320232023
Fachleute am Leibniz-Zentrum für Archäologie (LEIZA) entwickeln im Rahmen des Projekts KulturGutRetter (KGR) ein mobiles Labor für die Erstversorgung von Kulturerbe in Krisensituationen. (mehr …)
DoDo/JanJan/2023202320232023
from 13. Februar 2023 to 17. Februar 2023 Scheduled ical Google outlook News Die Ausschreibung für die nächsten Online-Kurse (13.-17. Februar und 13.-17. März) in arabischer Sprache zum Thema „Dokumentation...
DiDi/JanJan/2023202320232023
Unser Team wünscht einen guten Start in das neue Jahr! Das Jahr 2022 war sehr ereignisreich. In unserem Jahresrückblick geben wir Einblicke in die Arbeiten des KulturGutRetter-Projektes. (mehr …)