ArcHerNet Best Practice Workshop – Konservierung

ArcHerNet Best Practice Workshop – Konservierung

ArcHerNet Best Practice Workshop – Konservierung 🗓

News Veranstaltung

Im ersten Workshop der Best Practice Reihe tauschten die Teilnehmenden sich über Aufgaben, Chancen und Herausforderungen der ArcHerNet Projekte aus. Im Focus des Workshops stand der Schwerpunkt Konservierung. Die präsentierten Projekte schließen unter anderem Aktivitäten in Jordanien, Jemen, Libanon und Irak ein.

Nach der Begrüßung der Teilnehmenden durch Prof. Dr. Dr. Frederike Fless, Präsidentin des Deutschen Archäologischen Instituts, präsentierten die ArcHerNet-Mitglieder ihre Projekte. Vorgetragen wurde von Dr. Margarete van Ess, Dr. Thekla Schulz-Brize, Prof. Alexandra Jeberien, Dr. Iris Gerlach und Dr. Jens Pflug. In der anschließenden Gesprächsrunde diskutierten die Teilnehmenden Chancen und Herausforderungen ihrer Projekte.

Titelbild: Dr. Iris Gerlach (DAI) spricht zum Kulturerhalt in Jemen | © Götting, DAI.

Facebooktwitter

Facebooktwitteryoutube

Andere Artikel

18. September 2019
Das DAI hat Millionen von Daten gesammelt – aber auch die Software muss aktuell bleiben. Astrid Herbold (mehr …)
17. September 2019
14. Oktober 2019 ical Google outlook News Die Fakultät für Architektur der RWTH Aachen startet am 14. Oktober 2019 den kostenlosen Onlinekurs „Cultural Heritage in Transformation“. (mehr …)
11. September 2019
Archäologen, Denkmalpfleger, Handwerker – wenn es um den Schutz kulturellen Erbes geht, sind viele beteiligt. Um all diese Kompetenzen zu bündeln, gründete sich 2016 das Archaeological Heritage Network (ArcHerNet) als...