Festveranstaltung zur Ausstellung „Rebuild Palmyra?“ in Braunschweig

Festveranstaltung zur Ausstellung „Rebuild Palmyra?“ in Braunschweig

Festveranstaltung zur Ausstellung „Rebuild Palmyra?“ in Braunschweig 🗓 🗺

News Veranstaltung
Burgplatz 1, 38100 Braunschweig Map

Am 15. März 2018 wird im Rahmen der Ausstellung „Rebuild Palmyra?“ in Zusammenarbeit des Braunschweigischen Landesmuseums mit dem Deutschen Archäologischen Institut und der Theodor Wiegand Gesellschaft zu einer Festveranstaltung geladen. Die Veranstaltung findet um 18.00 Uhr im Forum des Braunschweigischen Landesmuseums, Burgplatz 1, 38100 Braunschweig statt.

 

Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung
Dr. Heike Pöppelmann
Direktorin des Braunschweigischen Landesmuseums
Grußwort
Dr. Hartmut Wiegand
Vorsitzender der Theodor Wiegand Gesellschaft / Gesellschaft der Freunde des Deutschen Archäologischen Instituts
Vortrag mit anschließender Diskussion
Prof. Dr. Friederike Fless
Präsidentin des Deutschen Archäologischen Instituts
Facebooktwitter

Facebooktwitteryoutube

Andere Artikel

19. November 2018
Stadtviertel Bustan Nassif aus dem 12.-15. Jahrhunderts im Rahmen des Projektes „Stunde Null – Eine Zukunft nach der Krise“ komplett restauriert und für Besucher neu erschlossen. (mehr …)
2. November 2018
The Archaeological Heritage Network and the Federal Foreign Office organized the international conference Cultural Heritage in Crisis – Prevention, Protection and Post-Disaster Rehabilitation, which was held in Berlin on 8–9...
25. Oktober 2018
Weitestgehend unbemerkt von der Weltöffentlichkeit gefährdet im Jemen ein Krieg das Leben der Menschen und ihr kulturelles Erbe. Die Archäologin Dr. Iris Gerlach erarbeitet mit ihrem Team ein digitales Denkmalinformationssystem...