Das Kulturerhalt-Programm des Auswärtigen Amts – Bewerbungsfrist endet im Mai

Das Kulturerhalt-Programm des Auswärtigen Amts – Bewerbungsfrist endet im Mai

Das Kulturerhalt-Programm des Auswärtigen Amts – Bewerbungsfrist endet im Mai

Seit 1981 unterstützt die Bundesrepublik Deutschland im Rahmen des Kulturerhalt-Programms des Auswärtigen Amts die Bewahrung des kulturellen Erbes in aller Welt. Die Bandbreite der Maßnahmen reicht von der klassischen Restaurierung historischer Gebäude über die Konservierung und Digitalisierung von Handschriftenbeständen, Klang- und Filmarchiven bis zur Aus- und Fortbildung von Archivaren, Restauratoren und Museumsfachleuten Ziel ist es, Schutz und Pflege der kulturellen Identität und Vielfalt zu bewahren und dadurch das Bewusstsein für das eigene Selbstverständnis in den Partnerländern zu stärken.

Durch die Maßnahmen werden Wissenstransfer deutscher Expertise in den Bereichen Konservierung und Restaurierung ermöglicht und der partnerschaftliche Kulturdialog gefördert. Wo möglich, werden Fachleute und die lokale Bevölkerung des Partnerlandes an der Durchführung beteiligt, sowie die Projekte um eine Ausbildungskomponente vor Ort ergänzt.

Bewerbungsfrist für eine Projektförderung im Rahmen dieses Programms für das Jahr 2019 ist der 31. Mai 2018.

Manuskript im Tempel Wat Pa Sak Noi © 2015 David Wharton, Digital Library of Northern Thai Manuscripts

 

Ansprechpartnerin:
Renate Reichardt (Auswärtiges Amt – Arbeitsstab Kulturerhalt)
Email: as-ke-0@auswaertiges-amt.de
Tel.: 030-1817-3218

Download:

 

 

Promoted by: Cultural Preservation Programme of The Federal Foreign Office

 

Bild: Basarkuppel. © Christian Raabe, RWTH Aachen

Facebooktwitter

twitter

Andere Artikel

20. März 2018
News Map People can inadvertently destroy cultural heritage for a second time when cleaning up conflict sites after a war ends, according to archaeologist Dr Margarete van Ess, who says...
13. März 2018
  Anknüpfend an den Erfahrungen der langjährigen deutschen Unterstützung der Sanierung der Altstadt von Aleppo vor Ausbruch des Konfliktes in Syrien arbeiten deutsche Fachleute gemeinsam mit Experten und Expertinnen der...
12. März 2018
15. März 2018 at 18:00 News Veranstaltung Burgplatz 1, 38100 Braunschweig Map   Am 15. März 2018 wird im Rahmen der Ausstellung „Rebuild Palmyra?“ in Zusammenarbeit des Braunschweigischen Landesmuseums mit...