Festveranstaltung zur Ausstellung „Rebuild Palmyra?“ in Braunschweig

Festveranstaltung zur Ausstellung „Rebuild Palmyra?“ in Braunschweig

Festveranstaltung zur Ausstellung „Rebuild Palmyra?“ in Braunschweig 🗓 🗺

News Veranstaltung
Burgplatz 1, 38100 Braunschweig Map

Am 15. März 2018 wird im Rahmen der Ausstellung „Rebuild Palmyra?“ in Zusammenarbeit des Braunschweigischen Landesmuseums mit dem Deutschen Archäologischen Institut und der Theodor Wiegand Gesellschaft zu einer Festveranstaltung geladen. Die Veranstaltung findet um 18.00 Uhr im Forum des Braunschweigischen Landesmuseums, Burgplatz 1, 38100 Braunschweig statt.

 

Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung
Dr. Heike Pöppelmann
Direktorin des Braunschweigischen Landesmuseums
Grußwort
Dr. Hartmut Wiegand
Vorsitzender der Theodor Wiegand Gesellschaft / Gesellschaft der Freunde des Deutschen Archäologischen Instituts
Vortrag mit anschließender Diskussion
Prof. Dr. Friederike Fless
Präsidentin des Deutschen Archäologischen Instituts
Facebooktwitter

twitter

Andere Artikel

18. Mai 2018
from 7. Mai 2018 to 9. Mai 2018 News Veranstaltung ArcHerNet, Stunde Null und das Syrian Heritage Archive Project nahmen an der ersten Cultural Heritage Cluster Conference in Kairo teil....
10. Mai 2018
Die „Syrien-Initiative – das Museum als Vermittler des gemeinsamen Erbes“ ist ein Kooperationsprojekt des Museums für Islamische Kunst zu Berlin und des Deutschen Archäologischen Instituts. Dazu gehören auch vom Auswärtigen...
27. April 2018
Für die Ausstellung „Rebuild Palmyra? – Zukunft eines umkämpften Weltkulturerbes“ wurde ein  Studierenden-Projekt der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung in Konstanz gewürdigt. Der zweite Platz des »ADC Junior-Wettbewerb 2018«...