IGEF – Iraqi-German Expert Forum on Cultural Heritage

IGEF – Iraqi-German Expert Forum on Cultural Heritage

in Techniken der Konservierung von archäologischen und historischen Bauten

IGEF – Iraqi-German Expert Forum on Cultural Heritage

Die Fortbildungsmaßnahme im Rahmen von „Stunde Null“ richtet sich an NachwuchsarchäologInnen und -ArchitektInnen der irakischen Antikenverwaltung. Sie wird durch die Außenstelle Baghdad der Orientabteilung des DAI im Südirak organisiert und durchgeführt. Anhand konkreter Beispiele archäologischer und historischer Bauten, und unter Anleitung je eines Architekten und Konservatoren mit spezifischer Expertise – beispielsweise in Lehmziegeltechnik – werden unterschiedliche Schadensbilder analysiert und entsprechende Maßnahmen zur Notkonservierung bzw. späteren Restaurierung entwickelt. Die Trainingseinheit Architekturkonservierung umfasst über die praktischen Schulungen vor Ort hinaus auch solche in theoretischen Grundlagen.

 

 

Weiterlesen:

 

Iraqi-German Expert Forum on Cultural Heritage – Gemeinsam für den Kulturerhalt im Irak

Erster Jahrgang erfolgreich – Feierlicher Abschluss des einjährigen Capacity Building Programms „Iraqi-German Expert Forum on Cultural Heritage“

Facebooktwitter

Facebooktwitteryoutube

Andere Artikel

28. Oktober 2019
Dear Mrs. Tempel, Your Excellencies, members of the German Bundestag, dear Mr. Karl, dear representative of UNESCO Mr. Boccardi, esteemed colleagues and friends, ladies and gentlemen. It is one of...
28. Oktober 2019
“Defending peace is exactly the same thing as defending culture.” Arnold Zweig wrote this sentence in 1958 – and as a writer, Jew and socialist, he knew exactly what he...
16. September 2019
Forschende am Deutschen Archäologischen Institut (DAI) haben die digitale webbasierte Anwendung „Palmyra GIS“ und den dazugehörigen 3D-Druck des Geländemodells der antiken Ruinenstadt entwickelt, um zum Schutz des gefährdeten Weltkulturerbes beizutragen....